Unsere Kunden und die Qualität unserer Häuser
haben höchsten Stellenwert bei uns.    Weitere Auszeichnungen

Zum neunten Mal als Top 100 Innovator ausgezeichnet / 01.07.2019


Stellvertretend für Werner Wohnbau nahmen Alina Bender (links) und Robert Eggersdorfer (rechts) die Urkunde von TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar entgegen.


Werner Wohnbau auch in 2019 wieder in den TOP 100


Bereits zum neunten Mal haben wir am Wochenende (28.06.19) den Sprung in die Top 100 geschafft. In einem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte Werner Wohnbau besonders mit seinem Innovationserfolg und seinen Innovationsprozessen.



Portrait:


Weniger Kontrolle – mehr Kreativität

Nur wer sich verändert, bleibt sich treu. Wie man flexibel auf Marktveränderungen reagiert, wissen die Mitarbeiter der Werner Wohnbau GmbH & Co. KG nur zu genau: Ursprünglich lag deren Kerngeschäft beim Bau von Doppel- und Reihenhausanlagen für Privatleute – von der Planung bis zur Schlüsselübergabe. Heute umfasst ihr Portfolio mehr als 30 verschiedene Haustypen mit vier bis sechs Zimmern, die die Kunden etagenweise selbst gestalten können.

Immer mehr Menschen ziehen in die Stadt, der Wohnraum wird knapp. Das hat auch Konsequenzen für die Baubranche. Als sich der Immobilienmarkt zu verändern begann, war ihnen klar, dass Sie ihre Geschäftsfelder anpassen müssen. So ist bspw. der Geschosswohnungsbau hinzugekommen. Durch die Ausweitung ihres Portfolios auf den Bau von Mehrfamilienhäusern kann Werner Wohnbau große Bauprojekte realisieren. Und mit den Aufträgen wächst auch das Unternehmen: In den letzten vier Jahren hat sich das Team verdoppelt. An den sechs Standorten sind heute insgesamt 85 Mitarbeiter tätig.

Kreativität fördern

Ein wichtiger Grund für den Erfolg ist das gute Innovationsklima: Die beiden Geschäftsführer haben immer ein offenes Ohr für neue Ideen. „Wir legen viel Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiter entfalten können. Wir bauen gefühlte Kontrolle ab und im Gegenzug die Kreativität des ganzen Unternehmens auf“, betont Michael Werner. Das Vertrauen, das die Geschäftsleitung in ihre Beschäftigten setzt, zahlt sich aus: „Ein Ergebnis dieser Philosophie ist die Zufriedenheit der Belegschaft, die ausgesprochen hoch ist. Es ist keineswegs übertrieben, unser Arbeitsklima als freundschaftlich und familiär zu bezeichnen“, ergänzt Werner.

Am Puls der Zeit

Fehler werden in dieser Baufirma nicht nur toleriert, sondern als Chance genutzt. Das trägt zur Zufriedenheit der Beschäftigten ebenso bei wie die regelmäßigen Teammeetings, die die Abteilungen ein Stück näher zusammenrücken lassen. Da sich der Immobilienmarkt im Wandel befindet, müssen die Mitarbeiter ständig am Puls der Zeit bleiben, um neue Trends frühzeitig erkennen zu können. Durch ihre selbstständige Arbeitsweise und die kurzen Dienstwege können die „Häuslebauer“ neue Ideen schnell verwirklichen. Daher ist es auch gut, dass der Markt und die ganze Branche sich mit der Zeit verändern, denn das fördert die Kreativität. Außerdem kann Stillstand bekanntlich auf Dauer ganz schön langweilig sein.



Pressebericht:


Überlingen/Frankfurt am Main – Die Innovationsführer des deutschen Mittelstands stehen fest: Zum 26. Mal werden Unternehmen mit dem TOP 100-Siegel geehrt, die ein vorbildliches Innovationsmanagement und überdurchschnittliche Innovationserfolge aufweisen. Die unabhängige Auswahl der TOP 100 erfolgte durch den Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke auf Basis einer wissenschaftlichen Systematik. Als Mentor des Wettbewerbs zeichnet der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar die Firmen am 28. Juni in der Frankfurter Jahrhunderthalle aus.

398 Unternehmen bewarben sich in der aktuellen Runde für eine TOP 100-Auszeichnung. Die von Prof. Dr. Nikolaus Franke als wissenschaftlichem Leiter entwickelte Systematik räumte dabei produzierenden und dienstleistenden Unternehmen dieselben Chancen ein und berücksichtigte auch die jeweiligen Unternehmensgrößen. Franke und sein Team prüften rund 120 Parameter (siehe Erläuterung der Kriterien unter www.top100.de/pruefkriterien ). In den drei Größenklassen erreichten insgesamt 262 Unternehmen (maximal 100 pro Größenklasse) die Auszeichnung.
„Innovation bedeutet Unruhe. Die TOP 100-Unternehmen schaffen daher laufend neue Produkte, neue Dienstleistungen, neue Geschäftsmodelle und neue Prozesse. Wer Innovationsführer sein will, muss das Unternehmen als Ganzes konsequent auf das Innovationsziel ausrichten“, kommentiert Franke das Ergebnis.

Ranga Yogeshwar, der seit 2011 den Wettbewerb als Mentor begleitet, fasst die Qualitäten der TOP 100 wie folgt zusammen: „Offenheit für Neues, das Tolerieren von Fehlern, das beständige Bestreben, Dinge neu und anders zu machen – das sind die Merkmale einer guten Innovationskultur. Einer Kultur, wie sie in den mittelständischen Firmen gelebt wird, die wir mit TOP 100 auszeichnen. Es sind herausragende Mittelständler, deren Innovationsgeist Teil ihrer DNA geworden ist. Es sind weitsichtige und zupackende Entrepreneure, bei denen Innovation tagtäglich an erster Stelle steht.“
Wie sehr die eigene Innovationskraft zum Unternehmenserfolg beiträgt, zeigt eine Auswertung wichtiger Kennzahlen der TOP 100: Für den Zeitraum 2018 bis 2020 planen die Unternehmen die Schaffung von rund 18.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen. Das entspricht einem Mitarbeiterwachstum um 19 Prozent. Ihr Umsatzwachstum lag zuletzt durchschnittlich 24 Prozentpunkte über dem Branchenwert. Dabei erzielten sie im Mittel 36,4 Prozent ihres Umsatzes mit Marktneuheiten oder innovativen Verbesserungen und erhielten allein in den vergangenen drei Jahren knapp 2.700 nationale und internationale Patente. 65 Prozent der Unternehmen sind familiengeführte Betriebe.

zurück

Termine & Besichtigungen

30
Jul
Frankfurt-Harheim, Im Kalk 25 für das Bauvorhaben in Riedstadt-Erfelden
Projektvorstellung im Musterhaus nach Terminvereinbarung
Projektvorstellung im Musterhaus in 60437 Frankfurt am Main, Im Kalk 25 am 30.07.2018
mit Ihrem Ansprechpartner Herr Willkomm.
TERMINVEREINBARUNG ERWÜNSCHT  unter Tel: 0174-27 92 422!

Ihre Ansprechpartner Frau und Herr Willkomm freuen sich auf Sie!

Weiter Termine:
==============
15.08.2019
27.08.2019
30
Jul
Offenburg, Hauptstraße 3-23 g
Offene Besichtigung im Musterhaus

Offene Besichtigung am:

Dienstag, 30.07.2019, 17:00 - 19:00 Uhr

in unserem Musterhaus in der Prinz-Eugen-Straße 80c, 77654 Offenburg. Ohne Voranmeldung!

Ihr Berater Herr Braun Tel.: 0163-4827286 freut sich auf Sie!
***HERZLICH WILLKOMMEN ***
28
Jul
Musterhausbesichtigung für unsere BV
im Raum VS am 14.07.2019 Sonntag von 14.00 - 15.00 Uhr!
Offene Projektvorstellung in unserem Musterhaus am Sonntag 28.07.2019  von 14:00 -15:00 Uhr
für folgende Bauvorhaben:

  • VS-Schwenningen, Sindelfinger Str. (ehemals Schramberger Str.) und Röntgenstr.
  • VS-Villingen, Im Schilterhäusle/Luxemburger Str.

Adresse: Wohngebiet "Strangen", Hans-Kohler-Straße 5, 78054 Villingen-Schwenningen.
Ohne Voranmeldung!  HERZLICH WILLKOMMEN!

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich! Ihr Verkaufsberater Herr Neumann steht Ihnen unter der Rufnummer 07720 - 31511 für individuelle Beratungswünsche gerne zur Verfügung.
Alle Besichtigungen und Termine
nach oben?nach oben