Unsere Kunden und die Qualität unserer Häuser
haben höchsten Stellenwert bei uns.    Weitere Auszeichnungen

Neues von unseren Kunden / 26.08.2016

Werner Wohnbau Marketing Mitarbeiter Steffen Schleimer beim Kundeninterview mit Linda und Jens Wägerle in Ihrem neuen Pultdach-Reiheneckhaus


„Praktisch auf dem Weg zur Kirche, bin ich noch mal auf der Baustelle gewesen,“ sagt Jens Wägerle mit einem Lächeln. Am Tag der Hochzeit im September 2015, stand das Haus des jungen Paares aus Baden-Württemberg noch im Rohbau.
„Uns war eigentlich immer schon klar, dass wir etwas Eigenes haben wollten. Allerdings sind die Immobilien und Grundstückspreise seit langem sehr hoch und es war bisher noch nicht das Passende für uns dabei,“ berichtet Linda Wägerle. Vor dem Einzug in den Werner Wohnbau Haustyp 144 PDT7, lebte das junge Paar in einer Dreizimmerwohnung in Ingersheim, in der die beiden fünfeinhalb Jahre zur Miete wohnten. Im Fokus ihrer Suche stand in jedem Fall neueres Eigentum oder Neubau. Ausgeschlossen war ein Sanierungsobjekt.
Auch wenn sich ihre Suche unabhängig von möglichen Anbietern abspielte, den Bezug zu Werner Wohnbau gab es schon lange: „Mein Vater hat bereits viele Häuser hier in der Gegend für Werner Wohnbau verkauft und uns immer mal auf ein neues Projekt aufmerksam gemacht,“ erinnert sich Linda Wägerle. „Ich war zum ersten Mal im Frühjahr 2009 in einem Werner Wohnbau Haus, als wir bei der traditionellen Kirchheimer Gewerbeschau ausgeholfen haben.“ Thomas Seyffer, ihr Vater, hatte zu der Zeit wieder den Vertrieb eines Bauvorhabens übernommen.

Noch sind die Außenanlagen nicht vollends angelegt. Aber die individuellen Gestaltungsziele jeder Familie sind bereits sichtbar


„Als mein Schwiegervater von diesem Projekt in Kirchheim erzählte, reagierte ich zunächst zögerlich, da der Wohnort einen weiteren Weg zur Arbeit im gut 30 Kilometer entfernten Ditzingen bedeuten würde,“ hier arbeitet der Ingenieur für ein weltweit agierendes Unternehmen, in der Laserentwicklung. „Sonst hat Vieles gepasst.“ Eine wichtige Voraussetzung für beide war die Möglichkeit, eigene Vorstellungen in die Planung einzubringen. In ihrem Fall waren es die Raumveränderungen, die sie als Sonderwünsche in der Gestaltung zum Beispiel von Bad und Schlafzimmer umsetzten.

         

Ausschlaggebende Argumente, die zur Kaufentscheidung des Reiheneckhauses beigetragen haben, war das große Grundstück mit Garten, das für ausreichend Platz und Abstand zum angrenzenden Gelände sorgt. „Und für mich natürlich die direkt neben dem Haus liegende Garage. Gerade da das Haus keinen Keller hat,“ sagt Jens Wägerle. Beide finden es großartig, dass es „das Eigene“ ist; dass sie nicht erst durch einen Flur gehen, den sie sich mit anderen teilen, bevor sie auf der Straße sind. Und sie mögen die Unabhängigkeit. „Im Großen und Ganzen bekommen wir alles, was uns ein Haus bieten muss. Lediglich das von der Stadt vorgegebenen Farbkonzept der Außenfassade war nicht nach unserem Geschmack. Darauf hatten aber weder wir noch Werner Wohnbau keinen Einfluss. Aber letztendlich ist das nicht so wichtig.“


Linda und Jens Wägerle auf der Dachterrasse, einem der Lieblingsplätze der jungen Hausbesitzerin, an dem Sie den Tag gerne ausklingen lässt

Die künftige Nachbarschaft lernte sich beim Spatenstich kennen. „Das ist echt eine schöne Gemeinschaft. Die intensive Zeit während der Ausführung unserer Eigenleistungen waren wir fast täglich im Haus. Da kam einfach mal jemand rüber um uns seine Hilfe anzubieten oder auch auf ein gemütliches Feierabendbier,“ erinnert sich Jens Wägerle. „Schön war es, die einzelnen Phasen des Baufortschritts zu sehen. Wir sind regelmäßig auf der Baustelle gewesen und haben Erinnerungsbilder gemacht.


Impressionen:






















zurück

Termine & Besichtigungen

04
Feb
Frankfurt-Harheim, Im Kalk 25 für das Bauvorhaben in Riedstadt-Erfelden
Projektvorstellung im Musterhaus am 04.02.2020 nach Terminvereinbarung
Projektvorstellung im Musterhaus in 60437 Frankfurt am Main, Im Kalk 25 am 04.02.2019
mit Ihrem Ansprechpartner Herr Willkomm.
TERMINVEREINBARUNG ERWÜNSCHT  unter Tel: 0174-27 92 422!

Ihre Ansprechpartner Frau und Herr Willkomm freuen sich auf Sie!

Weiter Termine:
==============
12.12.2019
21
Dec
RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6
Projektvorstellung u. Musterhausbesichtigung für unser Projekt in Makrdorf
Wir laden Sie herzlich zu unserer offenen Projektvorstellung und Musterhausbesichtigung am

Samstag, 21.12.2019 von 11:00 - 14:00 Uhr

in unserem Musterhaus in 88213 RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6 ein.

Unsere Verkaufsberaterin Sabina Ebert freut sich auf Ihren Besuch und berät sie gerne über unsere
Bauvorhaben in

  • Markdorf
  • Friedrichshafen-Kluftern

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich.
Frau Ebert steht Ihnen unter der Rufnummer 0173-58 28 070 gerne zur Verfügung.
21
Dec
RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6
Projektvorstellung u. Musterhausbesichtigung für unser Projekt in Friedrichshafen-Kluftern

Wir laden Sie herzlich zu unserer offenen Projektvorstellung und Musterhausbesichtigung am

Samstag, 21.12.2019 von 11:00 - 14:00 Uhr

in unserem Musterhaus in 88213 RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6 ein.

Unsere Verkaufsberaterin Sabina Ebert freut sich auf Ihren Besuch und berät sie gerne über unsere
Bauvorhaben in

  •     Friedrichshafen-Kluftern
  •     Markdorf

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich.
Frau Ebert steht Ihnen unter der Rufnummer 0173-58 28 070 gerne zur Verfügung.
Alle Besichtigungen und Termine
nach oben?nach oben