Unsere Kunden und die Qualität unserer Häuser
haben höchsten Stellenwert bei uns.    Weitere Auszeichnungen

Feedback unseres Kunden vom Bauprojekt Emmendingen / 22.04.2016

Unser Kunde Herr Adomeit vom Bauvorhaben Emmendingen-Kollmarsreute ist Eigentümer eines Werner Wohnbau Haustyps 134 SD40. Seine Erfahrungen hat er uns in einem schriftlichen Interview festgehalten.



Werner Wohnbau Haustyp 134 SD40

1. Angaben zur Ihrer Person (Alter, Anzahl Kinder, Wer bzw. wie viel Personen ziehen in das Haus)
Antwort: Alter 33, 1 Kind, 3 Personen.

2. Weshalb haben Sie sich entschieden, ein Eigenheim zu kaufen (Hauptbeweggründe) und was waren die ausschlaggebenden Faktoren, dass Sie sich für dieses Haus entschieden haben?
Antwort: Den Ausschlag für ein Eigenheim im Grundlegenden hat die Situation der Finanzmärkte ergeben. Durch die niedrigen Zinsen und die damit verbundene Tatsache der schlechten Rendite im Spar-Sektor ist die Anlage des Geldes in ein Eigenheim in den Vordergrund gerückt. Zudem war der Wunsch nach einem Eigenheim ein zentraler Punkt in der Lebensplanung.
Dieses Haus im speziellen ist es geworden, da sich in dem gesamten Projekt unsere Vorstellungen und Wünsche am besten reflektieren ließen. Ein Eigenheim; mit Garten, aber nicht zu groß (Pflegeaufwand); nördlich von Freiburg; mit guter Infrastruktur (Bus/Bahn); in einem großen Neubaugebiet (keine „Alteingesessenen“); Neubau (Möglichkeit der Gestaltung).

3. Warum schlüsselfertig und kein individuelles Eigenheim oder keine Eigentumswohnung?
Antwort: Wir sind beide keine Bauexperten. Daher war der Umstand, dass dieses Haus schlüsselfertig übergeben wird ein enormer Vorteil. Die Bauaufsicht und die Vergabe der Gewerke hätte sehr viel Zeit in Anspruch genommen, die wir nicht gehabt hätten. So war es im Großen und Ganzen ein „entspanntes“ Bauen. Eine Eigentumswohnung ist wegen des oft fehlenden Gartens nicht in Betracht gekommen.

4. Wie sind Sie auf (Ihr) das Werner Wohnbau Bauvorhaben aufmerksam geworden?
Antwort: Wir haben über Jahre hinweg den Markt in der für uns interessanten Region beobachtet und sind dann über verschiedene Internet-Seiten auf dieses Vorhaben gestoßen.

5. Warum gerade dieses Bauprojekt bzw. warum haben Sie sich für Werner Wohnbau entschieden?
Antwort: Viele aus den oben bereits genannten Gründen haben für uns den Ausschlag gegeben. Die Lage, das Projekt als Ganzes, die Flexibilität aufgrund des Neubaus, und auch der Preis haben uns dazu veranlasst zuzuschlagen.

6. Wohnten Sie zuvor in Miete (vorherige Wohnsituation)? Was für ein Mietobjekt?
Antwort: Wir haben vorher zur Miete in einem Mehrfamilienhaus gewohnt. In dem Objekt lebten 8 Parteien. Unsere Wohnung hatte etwa 83m² aufgeteilt in 3 Zimmer.

7. Weshalb wurde es ein Reihenhaus? Worin sehen Sie die Vor- und Nachteile?
Antwort: Der Vorteil ist sicherlich, dass ein Reihenhaus günstiger ist, als ein vergleichbar großes Einfamilienhaus. Dazu kommt besonders für unsere Situation, dass die Größe des Grundstücks unserem Bedarf entspricht. Weiterhin ist ein Reihenhaus - wenn man sich mit den Nachbarn gut versteht – auch eine schöne Möglichkeit gemeinsam etwas zu gestalten und hier auch weiter Kosten und Mühen zu sparen.
Als Nachteil sehe ich die relativ „kleinen“ einzelnen Stockwerke. Auch die Situation, dass alles was man oben vergisst, mit häufigem Treppensteigen verbunden ist, ist aus meiner Sicht ein Nachteil dieser Bauart.

8. Was waren Ihre ersten Schritte (in Bezug auf den Hauskauf)?
Antwort: Nachdem wir im Internet auf das Projekt aufmerksam wurden, haben wir mit dem Verkaufsberater Kontakt aufgenommen und ein persönliches Treffen vereinbart. Dazu kamen ein Termin im damaligen Musterhaus und eine Begehung des geplanten Bauplatzes.

9. Was sind die Vorteile von Ihrem Bauprojekt?
Antwort: Wir konnten die Sonderwünsche, die wir hatten umsetzen und haben somit ein Haus, was man als „unser“ Haus bezeichnen kann. Es ist so individuell, dass auch bei den anderen 22 Häusern keines gleich ist. Das gibt einem ein gutes Gefühl.

10. Fazit zu der Kaufentscheidung?
Antwort: Technisch ist das Haus wirklich als TOP-Produkt zu bezeichnen. Die Planungen sind ausgereift und der Ablauf gut durchdacht. Wir bereuen diese Entscheidung für das Haus nicht.
Kleine Kritik: Man investiert viel Geld in das Haus. In unserem Falle wurden wir mit Informationen an einer kurzen Leine gehalten. Hier würde ein wenig mehr Integration, nicht in Entscheidungen, aber in die Information über Abläufe gut tun um hier mehr Transparenz und Vertrauen zu schaffen.
Im Nachhinein wäre auch eine frühere Verbindung der einzelnen Käufer schön gewesen. Jeder einzelne hat sehr schöne Ideen in sein Haus gesteckt, von denen man sich gerne auch hätte inspirieren lassen. Einige haben auch bei den Sonderwünschen Möglichkeiten aufgetan, die anderen gar nicht klar waren. Das hätte auf der einen Seite noch ein wenig mehr Umsatz für Werner Wohnbau gebracht und die Häuser noch ein Stück individueller werden lassen. 

Innenansichten:








zurück

Termine & Besichtigungen

21
Dec
RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6
Projektvorstellung u. Musterhausbesichtigung für unser Projekt in Makrdorf
Wir laden Sie herzlich zu unserer offenen Projektvorstellung und Musterhausbesichtigung am

Samstag, 21.12.2019 von 11:00 - 14:00 Uhr

in unserem Musterhaus in 88213 RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6 ein.

Unsere Verkaufsberaterin Sabina Ebert freut sich auf Ihren Besuch und berät sie gerne über unsere
Bauvorhaben in

  • Markdorf
  • Friedrichshafen-Kluftern

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich.
Frau Ebert steht Ihnen unter der Rufnummer 0173-58 28 070 gerne zur Verfügung.
21
Dec
RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6
Projektvorstellung u. Musterhausbesichtigung für unser Projekt in Friedrichshafen-Kluftern

Wir laden Sie herzlich zu unserer offenen Projektvorstellung und Musterhausbesichtigung am

Samstag, 21.12.2019 von 11:00 - 14:00 Uhr

in unserem Musterhaus in 88213 RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6 ein.

Unsere Verkaufsberaterin Sabina Ebert freut sich auf Ihren Besuch und berät sie gerne über unsere
Bauvorhaben in

  •     Friedrichshafen-Kluftern
  •     Markdorf

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich.
Frau Ebert steht Ihnen unter der Rufnummer 0173-58 28 070 gerne zur Verfügung.
14
Dec
OFFENE Rohbaubesichtigung direkt am Grundstück in Bad Dürrheim, Ziegeleistraße
OFFENE Rohbaubesichtigung am
Sa. 14.12.+15.12.2019 von 13-15 Uhr direkt am Grundstück in der Ziegeleistraße in Bad Dürrheim.

Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich. Herr Jenneßen steht Ihnen unter der Rufnummer 0172-768 94 36 gerne zur Verfügung.
Alle Besichtigungen und Termine
nach oben?nach oben