Unsere Kunden und die Qualität unserer Häuser
haben höchsten Stellenwert bei uns.    Weitere Auszeichnungen

Doppelt ausgezeichnet: Werner Wohnbau  / 29.06.2015



Doppelt ausgezeichnet: Werner Wohnbau


Seltene Ehre: Werner Wohnbau wurde sowohl bei „Top 100“ als auch bei „Top Job“ als herausragender Mittelständler ausgezeichnet


Niedereschach – Die Werner Wohnbau GmbH & Co. KG vereint innovatives Denken und beste Arbeitgeberqualitäten – deswegen wurde das Unternehmen am 26. Juni auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen gleich doppelt ausgezeichnet. Es hat sich in den zwei renommierten Unternehmenswettbewerben „Top 100“ und „Top Job“ durchgesetzt. Damit zählen die Schwarzwälder nicht nur zu den innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand – sie brillieren außerdem als einer der besten Arbeitgeber. Auf dem Deutschen Mittelstands-Summit wurde Werner Wohnbau sowohl von „Top 100“-Mentor Ranga Yogeshwar als auch von „Top Job“-Mentor Wolfgang Clement geehrt.

Beim Innovationswettbewerb „Top 100“ überzeugte die zum fünften Mal hintereinander ausgezeichnete Werner Wohnbau GmbH & Co. KG besonders mit ihrem sehr guten Innovationsklima. Die Geschäftsführer Alexander und Michael Werner sind stets darum bemüht, dass jeder Mitarbeiter in seinem Job die Kreativität voll ausschöpfen kann. Ideen werden wertschöpfend eingebunden und die Mitarbeiter werden ermutigt Ideen offen anzusprechen. Laut Geschäftsleitung dürfen vorgegebene Ziele mit eigenen Lösungswegen angegangen werden.
Eine große Innovation in diesem Jahr war beispielsweise die Einführung einer hauseigenen Präsentationssoftware. Die Software wurde so konzipiert, dass Sie von allen Teams, von der Projektentwicklung bis zum Vertrieb, im Außendienst eingesetzt werden kann. So kann auf moderne Art und Weise im einheitlichen Bild nach außen kommuniziert werden.

Mit einem hohen Maß an Verantwortung und Vertrauen sowie einer umfassenden Kommunikation fördert die Geschäftsführung zusätzlich das Innovationsklima. Die für diese Betriebsgröße überdurchschnittlich vielen Maßnahmen, mit denen die Schwarzwälder ihre Mitarbeiter motivieren, führten dazu, das Werner Wohnbau in diesem Jahr auch mit dem „Top Job“-Siegel als einer der besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand ausgezeichnet wurde. Zu dem Strauß an Maßnahmen gehört beispielsweise ein ausgefeiltes Belohnungssystem. „Die eigenständige Verwirklichung von Ideen honorieren wir großzügig. Das stärkt das Selbstwertgefühl und steigert das Engagement unserer Mitarbeiter“, sagt Geschäftsführer Michael Werner. Motivierend wirkt dabei auch, dass Führungspositionen im Unternehmen bevorzugt aus den eigenen Reihen besetzt werden. Als Arbeitgeber gewährt die Firma ihren Beschäftigten außerdem zwei Weiterbildungen jährlich und festigt mit einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm den Teamgeist.

„Die beiden Auszeichnungen sind fantastisch und ehren uns sehr“, sagen die Geschäftsführer Alexander und Michael Werner. „Sie zeigen uns, dass Innovation vor allem durch engagierte Mitarbeiter entsteht. Deswegen bedanke ich mich bei unserem Team, das diesen Doppelerfolg ermöglicht hat. Darüber hinaus werden wir die Ergebnisse der Analysen natürlich auch für unsere Personalarbeit und unser Innovationsmanagement nutzen – damit wir noch besser werden.“

Grundlage der beiden Auszeichnungen sind anspruchsvolle Auswahlverfahren. Für „Top 100“ beispielsweise haben Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien eine zweistufige Analyse entwickelt. Von 302 Qualifikanten schafften es 234 Unternehmen ins Finale. 178 von ihnen erhalten in drei Größenklassen (maximal 100 Unternehmen pro Größenklasse) die Auszeichnung.

Werner Wohnbau ist eines von nur vier Unternehmen in Deutschland, die in beiden Wettbewerben den Sprung unter die Top-Unternehmen geschafft haben.

„Top 100“: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das „Top 100“-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Der Wissenschaftler ist weltweit einer der führenden Experten für User-Innovation. Mentor von „Top 100“ ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartnerin ist die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

Der Unternehmensvergleich „Top Job“
Das „Top Job“-Qualitätssiegel für vorbildliche Personalarbeit im Mittelstand wird bereits seit 2002 vergeben und gilt damit als einer der Pioniere unter den Arbeitgebersiegeln. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Wettbewerbs ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement. Kooperationspartner sind die Messen „Personal2015 Süd“ und „Zukunft Personal 2015“ sowie das Fachkräfteportal cleverheads.eu. Zukünftig übernimmt die ehemalige compamedia-Geschäftsführerin Silke Masurat mit der von ihr gegründeten zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität in Konstanz die Ausrichtung des Arbeitgebervergleichs. Mehr Infos unter www.topjob.de

compamedia, Mentor der besten Mittelständler
Die 1993 gegründete compamedia GmbH organisiert mit 15 Mitarbeitern die bundesweiten Unternehmensvergleiche „Top 100“ (seit 1993) und „Top Consultant“ (seit 2010). Das Unternehmen arbeitet dabei mit namhaften Universitäten zusammen.

Downloads:
Pressemitteilung (pdf)
Pressebilder Übersicht (pdf)
Pressebild 1 (jpg)
Pressebild 2 (jpg)
Pressebild 3 (jpg)

zurück

Termine & Besichtigungen

21
Dec
RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6
Projektvorstellung u. Musterhausbesichtigung
Wir laden Sie herzlichst zu unserer Projektvorstellung und Musterhausbesichtigung jeden Donnerstag bis 21.12.2017 von 17:00-19:00 Uhr in unserem Musterhaus in RV-Bavendorf, Hüttenweg 2/6 ein.

Unsere Verkaufsberaterin Sabina Ebert freut sich auf Ihren Besuch und berät sie gerne über unser Bauvorhaben in
  • Meckenbeuren, Jasminweg

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich. Frau Ebert steht Ihnen unter der Rufnummer 0173-58 28 070 gerne zur Verfügung.
19
Dec
Filderstadt-Bonlanden, Alfons-Fügel-Straße 5-7
Objektvorstellung NACH Terminvereinbarung
*Objektvorstellung in Filderstadt-Bonlanden, Alfons-Fügel-Straße, am:
Dienstag, den 19.12.2017
nach Terminvereinbarung mit Herrn Bauer Tel: 0172-5363098*

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich!
Ihr Verkaufsberater Herr Bauer steht Ihnen unter der Rufnummer 0172-5363098 für individuelle Beratungswünsche gerne zur Verfügung.
18
Dec
Steinheim an der Murr, Rielingshäuser Straße 11
Projektvorstellung NACH Terminvereinbarung
Projektvorstellung in Steinheim a.d.M. nach Terminvereinbarung
Mittwoch, den 18.12.2017
mit Ihrem Verkaufsberater Herr Beckert vor Ort!

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich!
Herr Beckert steht Ihnen unter 0175-575 74 92 zur Verfügung.
Alle Besichtigungen und Termine
nach oben   nach oben