Unsere Kunden und die Qualität unserer Häuser
haben höchsten Stellenwert bei uns.    Weitere Auszeichnungen

Bauplan für alte Landwirtschaftsschule steht / 23.04.2014

Landau. In Landau, auf dem Gelände der ehemaligen Landwirtschafsschule in der Annweilerstraße, sollen die Umbauarbeiten noch in der ersten Jahreshälfte angestoßen werden. Der Bauträger ist die Firma Werner Wohnbau GmbH & Co. KG in Niedereschach. Mit insgesamt 27 Wohnungen und 8 Reihenhäusern soll neues Wohneigentum zum bezahlbaren Preis geschaffen werden. Mit dem Projekt investiert das Schwarzwälder Unternehmen rund 11,5 Millionen Euro.

Das Modernisierungsteam von Werner Wohnbau wandelt aus dem alten Gebäude der Landwirtschaftsschule 27 neue Eigentumswohnungen. Angrenzend an das frühere Schulgebäude werden zusätzlich acht Reihenhäuser errichtet. Landaus Oberbürgermeister Herr Hans-Dieter Schlimmer zeigt sich erfreut: „Aus dem früheren Gelände der Landwirtschaftsschule einen attraktiven Wohnraum zu schaffen, ist begrüßenswert und wichtig für die Stadt Landau. Dabei freut es mich besonders, das gerade Wohnraum für unsere jungen Familien geschaffen werden soll!“
Laut Bauträger verfügen die Eigentumswohnungen in der Annweilerstraße über eine Wohnfläche zwischen 70 und 114 Quadratmetern. Bei dieser großen Wohnflächennutzung lag das große Ziel darin, den Energieverbrauch so niedrig wie möglich zu halten. Das Gebäude wird über ein zentrales und umweltfreundliches Blockheitskraftwerk beheizt wodurch die Nebenkosten so niedrig wie möglich gehalten werden. Außerdem werden alle Stockwerke über einen Aufzug auch für mobilitätsbehinderte Menschen zugänglich gemacht.
Alle angrenzenden Reihenhäuser haben, verteilt auf 3 Etagen, eine Wohnfläche von 144 Quadratmetern und fünfeinhalb Zimmern.

Verkauf bereits in vollem Gange
Die Nachfrage ist aufgrund des attraktiven Wohngebietes sehr hoch. Alle Reihenhäuser sind schon verkauft oder reserviert und bei den Wohnungen sind derzeit über 50% verkauft. Jedes Eigenheim wird schlüsselfertig und zu einem zugesicherten Festpreis inklusive Grundstück angeboten. Die Wohnungen sind ab einem Verkaufspreis von ca. 197.688 € zu erhalten. Weitere Informationen erhalten Kaufinteressenten online auf www.werner-wohnbau.de oder direkt beim Vertriebsverantwortlichen Herr Jürgen Bauer, Telefon 07728 6442-2108 oder per Mail an juergen.bauer@werner-wohnbau.de.
Das Sanierungsprojekt in der Annweilerstraße ist jedoch nicht das einzige Projekt von Werner Wohnbau in Landau. Der Bauträger saniert momentan auch das alte „Axim“ Gebäude in der Cornichonstraße, wo 35 neue Wohnungen entstehen. Die Wohnungen im alten Offizierswohnheim sollen noch dieses Jahr bezugsfertig sein. Die Arbeiten in der Annweilerstraße hingegen werden im Jahr 2015 fertiggestellt.

Download:
Pressemitteilung (pdf)
Pressebild (jpg)

zurück

Termine & Besichtigungen

29
Oct
Offenburg, Hauptstraße 3-23 g
Offene Projektvorstellung im Musterhaus

Projektvorstellung am 29.10.2017 von 13:00-15:00 Uhr in unserem Musterhaus in der Prinz-Eugen-Straße 80c, 77654 Offenburg. Ohne Voranmeldung!

Ihr Berater Herr Braun freut sich auf Sie!
***HERZLICH WILLKOMMEN ***
22
Oct
Riedstadt-Erfelden, Im Feldwingert 5
Tag der offenen Tür im Musterhaus

Tag der offenen Tür am 22.10.2017 von 14:00 - 16:00 Uhr in unserem Musterhaus
Anschrift: 63075 Offenbach-Bürgel, Jahnstr. 45.

Besichtigung für unser BV in Riedstadt-Erfelden, Im Feldwingert 5.

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich.
Frau Willkomm steht Ihnen unter der Rufnummer 0174 - 27 92 422  gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

22
Oct
Hanau-Mittelbuchen
Tag der offenen Tür im Musterhaus
Tag der offenen Tür am 22.10.2017 von 14:00 - 16:00 Uhr in unserem Musterhaus
Anschrift: Jahnstraße 45, 63075 Offenbach-Bürgel
Projektvorstellung für das Bauvorhaben Hanau-Mittelbuchen.

Weitere Termine sind nach telefonischer Absprache selbstverständlich gerne möglich.
Frau & Herr Willkomm stehen Ihnen unter der Rufnummer 0174 - 27 92 422  gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Alle Besichtigungen und Termine
nach oben   nach oben